Willkommen auf der Website der Students for Future Oldenburg!

19.04.2021

Liebe Studis, es ist Zeit sich einzumischen.

NEWBIE TREFFEN

Hey wir sind die Students for Future Oldenburg, wir sind Teil der For Future Bewegung und setzen uns an Uni für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung der Pariser Klimaziele ein. Wir organiseren verschiedenste Veranstaltungen, Demos, Vorträge & co. 
Du bist neu an der Uni oder möchtest dich ab diesem Semester neben dem Studium engagieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Schau gerne am Montag bei unserem Newbietreffen per Videokonferenz vorbei. Da stellen wir uns vor und du kannst dir einen Eindruck von uns und unserer Arbeit machen. Zur Videokonferenz geht’s hier entlang.
Schau vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Wann? Montag, 19. April 2021 um 18 Uhr
Wo? per Zoom Videokonferenz
Was? Newbie Treffen und Vorstellung


19.03.2021

Globaler Klimastreik #AlleFür1Komma5

Am 19.03. findet der nächste globale Klimastreik statt. Ab 12 Uhr wird es einen Online-Klimastreik mit zahlreichen Mitmach-Angeboten und Webinaren für euch geben.
✨Hier geht es zum Zoom-Raum.

Weitere Infos zum Online-Streik werden in Kürze hier und auf der Website von Fridays for Future Oldenburg veröffentlicht. 🙌✨💚

Außerdem werden wir von 9-17 Uhr mit einer Schuhdemo auf dem Schlossplatz präsent sein. So können wir auch ohne einer Versammlung coronakonform unsere Forderungen nach einem klimaneutralen Oldenburg 2030 und #NoMoreEmptyPromises kundtun. Wenn ihr Schuhe habt, die ihr nicht mehr braucht, könnt ihr diese zusammen mit einem Demoschild auf dem Schlossplatz platzieren (lassen), um so zumindest symbolisch für eine klimagerechte Welt einzutreten. Haltet immer unter allen Umständen die Hygiene-Maßnahmen ein und schützt eure Mitmenschen und euch selbst. Kennzeichnet die Schuhe, die ihr behalten wollt, mit eurem Namen. Alle anderen Schuhe werden gespendet.
Es wurden außerdem Abgabestellen bei VeggieMaid am Damm und im Haus der Jugend eingerichtet.

Programm des Online Streiks:

  • Raum 1: Mailspam/Brief an irgendwen (Politiker:innen und andere vermeintlich wichtige Personen)
  • Raum 2: Webinar Klima, Wetter und Windenergie: Lösungsansätze für die zukünftige Energieversorgung und zu Hause
    • Teil 1: Klimawandel global und bei uns in Norddeutschland (Yanna Badet)
    • Teil 2: Klimawandel und Windenergie (Martin Dörenkämper)
  • Raum 3: Gesellschaftliche Utopien (von Aktivisti)
  • Raum 4: Reden schreiben und evtl. Radiobeitrag aufnehmen
  • Raum 5: Webinar Klimabewusste Ernährung
  • Raum 6: Vision Oldenburg 2030
  • Raum 7: Demoschilder(-maske, etc.) malen
  • Raum 8: Filmvorstellung
  • Raum 9: Room for English speaking people
  • Raum 10: Webinar zu Wärmepumpen
  • Raum 11: Webinar zu Verkehrswandel
  • Raum 12: Memes!!!1!1!elf!

25.03.2021

KlimaWissen 2021

Am 25.03.2021 findet der Online-Projekttag „KlimaWissen 2021“ statt, den wir gemeinsam mit vielen Partner:innen organisiert haben.

✏️ Schüler:innen der Klassen 9-13 von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen können an diesem Tag mit zahlreichen Expert:innen zu verschiedenen Themen rund um den Klimawandel ins Gespräch kommen. Das detaillierte Programm findest du unter https://uol.de/klimawissen-2021/programm.

✏️ Lehrer:innen können ihre Schulklassen noch bis zum 15.03. unter https://uol.de/klimawissen-2021/anmeldung anmelden.


Public Climate School 3.0

Nur noch wenige Tage: Die Public Climate School geht in die dritte Runde! 🙌✨💚
Euch erwartet eine Woche voller Vorträge, Workshops und co zum Thema Klimakrise. Von Chemie und Physik des Klimawandels, über Aktivismus heute bis hin zu wirtschaftlichem Umdenken ist vom 23.-27. November alles dabei 🌈🐧
Hier geht’s zum Programm und zu weiteren Infos.

Und neu dabei, unser Schulformat:
Ihr findet, dass die Klimakrise in den Unterricht gehört? – Wir auch! 🌏🐝

Deshalb haben wir im Rahmen der Public Climate School mit Expert*innen zusammen einen alternativen Stundenplan für die Woche vom 23.-27. November ausgearbeitet 📆. Die Stundenpläne für jeden Tag sowie alle Unterrichtsmaterialien, die ihr dafür benötigt haben wir gemeinsam mit unseren Lehramtsstudierenden konzipiert und auf unserer Website für alle frei zugänglich zum Download bereitgestellt ✏️ . Lasst uns das Programm zusammen in die Schulen bringen und Lehrkräfte zum Mitmachen animieren.

Lasst uns gemeinsam #SchuleNeuDenken! ✨

Link zum vorgefertigten Brief für Lehrkräfte.

Das Schulprogramm und weitere Infos gibt’s hier.

Alle Infos zum Schulprogramm gibt es in diesem Video:


26.10.2020

✨ Schnupperplenen mit Kurzvorträgen in den kommenden drei Wochen!✨

Jede Woche Montag um 18 Uhr findet unser reguläres Plenum statt und wie immer freuen wir uns, wenn du einfach einmal reinschnuppern möchtest 🙂 natürlich ganz unverbindlich.

🐧 In den kommenden drei Wochen werden wir zusätzlich zum normalen Plenum Kurzvorträge von Dr. Martin Dörenkämper & Dr. Bernhard Stoevesandt zu den Basics der Klimakrise & was getan werden muss hören!

Die Plenen werden online über Zoom stattfinden.

➡️ Hier gelangst du zur Videokonferenz.

Meeting-ID: 886 9657 1780
Kenncode: 915509

Wir freuen uns auf dich! 💚


19.10.2020

Liebe Erstis, es ist Zeit sich einzumischen!

NEWBIE TREFFEN – STUDENTS FOR FUTURE [Montag 18 Uhr über Zoom]

Hey wir sind die Students for Future Oldenburg,
wir sind Teil der For Future Bewegung und setzen uns an Uni und umzu für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung der Pariser Klimaziele ein. Wir organiseren verschiedenste Veranstaltungen, Demos, Vorträge & co.

Du bist neu an der Uni oder möchtest dich ab diesem Semester neben dem Studium engagieren?
Dann bist du bei uns genau richtig. Schau gerne am Montag bei unserem Newbietreffen per Videokonferenz vorbei. Da stellen wir uns vor und du kannst dir einen Eindruck von uns und unserer Arbeit machen. Zur Videokonferenz geht’s hier entlang.

Meeting-ID: 847 2138 3205
Kenncode: 895644

Schau vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Students for Future Oldenburg

Wann? Montag, 19. Oktober um 18 Uhr
Wo? per Zoom Videokonferenz
Was? Newbie Treffen und Vorstellung

PS: Weitere Infos findest du vorab auf unseren Social Media Accounts und unserer Website 😄


04.10.2020

Fahrrad-Zubringerdemo „Radeln gegen A20!“

Am Sonntag, den 04.10. findet in Rastede die Fahrrad-Demo „Radeln gegen A20!“ statt. Wir starten in Oldenburg um 12 Uhr vom Pferdemarkt aus mit einer Fahrrad-Zubringerdemo über die Landstraße nach Rastede!

Die Autobahn A20 gehört zu den umweltschädlichsten und irrsinnigsten geplanten Neubauten in Norddeutschland. Sie soll über Moore, die trockengelegt werden müssen, verlaufen. Sie entstand als Projekt in den neunziger Jahren und kostet zu viel Geld. Anstelle eines solchen sinnfreien Unternehmens wollen wir echten Verkehrswandel!

Sei dabei! Wir freuen uns auf dich! 💚

#A20Nie #VerkehrswendeJetzt


25.09.2020

Globaler Klimastreik

Am 25.09. ist der globale Klimastreik! 🌎💚Streikt mit uns um 14 Uhr beim Schlossplatz. Sei auch stellvertretend dabei, für Menschen, die morgen nicht auf die Straße gehen können oder möchten.

Was ihr dafür braucht?

– Euren Mund-Nasen-Schutz 😷

– Euer Fahrrad 🚲

Was gibt es zu beachten? #unitebehindthescience

– Tragt Masken! 😷

– Haltet Abstand zu anderen! 📏

– Wascht eure Hände! 🚿

– Installiert euch die Corona-Warn-App! 📱

– Befolgt die Anweisungen der Ordner*innen! 🗣

– Wer krank ist oder sich nicht gut fühlt, bleibt zu Hause! 🏠

Du bist dir unsicher, ob du zum Streik gehen solltest? Es gibt zahlreiche weitere Aktionen, wo weniger Menschen zusammenkommen:

– Komm zwischen 11 und 18 Uhr zum Schilderstreik am Julius-Mosen-Platz und lass dein Schild für dich streiken

– Du kannst dein Demoschild schon vorher bei Rubio oder Veggiemaid abgeben oder morgen zur Malstation am Schlossplatz kommen

– Komm zur Mahnwache um 20 Uhr am Rathausmarkt #AlleDörferBleiben

Du bist morgen nicht in Oldenburg? Weltweit wird es morgen in über 3000 Städten Streiks geben, alleine in Deutschland über 400! Sei auch du Teil dieser riesigen Gemeinschaft und komm morgen zum Streik!Damit dieser Tag ein Erfolg wird, haben wir hier eine Packliste für dich:

– Maske

– Demoschild

– viele Freund*innen

– gute Laune

– Wasser

– Sonnencreme oder Regenschirm, je nach lokaler WettervorhersageWir sehen uns morgen!

#KeinGradWeiter #FridaysForFuture #StudentsForFuture


28.08.2020

Wald – Wasser – Wiesen retten: Stoppt die „Fliegerhorst-Straße“!

Jetzt die Petition unterzeichnen!

Die Stadt Oldenburg plant den Bau einer „Entlastungsstraße“ für ein neues Wohn- und Gewerbegebiet auf dem Fliegerhorst, über den schon ende September im Stadtrat entschieden werden könnte. Diese Straße durchschneidet Wald, Wiesen und Feuchtbiotope in Wechloy und bedroht eines der wichtigsten Amphibienvorkommen im Nordwesten. Bodenversiegelung und die Förderung des Autoverkehrs, die dieses Bauprojekt mit sich bringt, bewirken alles andere als den so dringend benötigten Klimaschutz.

Deshalb fordern wir vom Oberbürgermeister und dem Rat der Stadt Oldenburg:
Stoppen Sie das Bauvorhaben „Fliegerhorst/Hallensichel-Ost/Entlastungsstraße“ und verfolgen Sie stattdessen ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept, das nicht den Autoverkehr fördert, sondern Fahrrad- und öffentlichen Nahverkehr in den Mittelpunkt stellt. Erhalten Sie dieses wertvolle Stadtbiotop, das Lebensraum für seltene Amphibien bietet und als Wasser- und CO2-Speicher seinen Beitrag zum Klimaschutz leistet!

Die Petition wird unterstützt von:
BUND Oldenburg
BINSE (Bürgerinitiative für Naturschutz und Stadtökologie)
Fridays For Future Oldenburg
Greenpeace Oldenburg
Students For Future Oldenburg
Parents For Future Oldenburg
NABU Oldenburg


28.08.2020

Summer Trash Aktion

➡️ Summer Trash Aktion am 28. August – Wir räumen auf 🗑

Im Rahmen der bundesweiten Summer Trash Kampagne vom 28. Juli bis 18. September der @StudentsForFutureGermany findet am 28. August die Summer Trash Aktion in Oldenburg statt. Denn Müllsammeln ist Umwelt- und Klimaschutz. Ein großer Teil unseres Mülls landet in der Natur und schadet Tieren und Pflanzen. Bei der Produktion von Verpackungsmaterialien werden außerdem klimaschädliche Gase ausgestoßen. Unsere Umwelt, unser Klima und wir selbst leiden unter den Folgen von Umweltverschmutzung. Gute Gründe also, um Müll zu vermeiden und auf die Vermüllung aufmerksam zu machen.

Um 11 Uhr treffen wir uns an dezentralen Plätzen in der Stadt, um Müll zu sammeln. Du kannst dir aussuchen, ob du lieber zum Julius-Mosen-Platz in der Innenstadt, zum Bahnhofsplatz oder zur Uni vor dem Hörsaalzentrum A14 kommen möchtest. Bring am besten Handschuhe mit und vergiss deinen Mund-Nasen-Schutz nicht.

Um 14 Uhr gibt es eine kleine Abschlusskundgebung am Schlossplatz . Außerdem werden wir den gesammelten Müll zusammen mit spannenden Müllfakten ausstellen 💡
Komm vorbei, und setze ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz! 💚


09.06.2020

Öffentliche EU-Befragung zu den EU-Klimazielen und dem EU-Klimapakt

Die EU fordert uns alle zur Mitarbeit auf!

Derzeit bereitet die EU den Green Deal vor und führt dabei öffentliche Online-Umfragen durch. Macht Euch stark für mehr Klimaschutz und direkte Demokratie: Füllt bis spätestens 17.06. die beiden EU-Umfragen zum EU Klimazielplan 2030 und zum Europäischen Klimapakt aus!

Damit nutzt ihr Eure Stimme, um eine bessere Klimapolitik einzufordern – sowohl in Deutschland als auch in Europa. Macht unbedingt mit, denn die Ergebnisse werden in den Gesetzgebungsprozess einfließen und gleichzeitig mobiliseren auch Kohleunion & Co um Klimaziele runter zu drücken – das heißt, wir müssen es schaffen die Waage in Richtung Klimaschutz zu kippen! Unsere Ausfüllhilfen und 20 Minuten Eurer Zeit reichen dafür aus. Seid Ihr dabei?

Insbesondere die erste Umfrage zu den Klimazielen ist unglaublich wichtig. Wenn ihr wenig Zeit habt, könnt ihr auch nur die erste Frage ausfüllen, um ein höheres Klimaziel von mindestens 55 % Emissionsminderung oder mehr bis 2030 zu fordern. Die fossile Industrie-Lobby bewirbt hier gerade massiv „40% sind mehr als genug“.

Hier die Links zu den Umfragen und Ausfüllhilfen, die das Ausfüllen sehr erleichtern dürften:

EU-Klimaziele (Frist: 23. Juni)

In dieser Umfrage werden wir als EU-Bürger:innen befragt, welche Maßnahmen wir uns wünschen, um den Klimawandel in Europa zu bekämpfen.
➡️ Umfrage: https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12265-2030-Climate-Target-Plan/public-consultation
➡️ Ausfüllhilfe: https://parentsforfuture.de/de/EUKlimaziele

EU-Klimapakt (Frist: 17. Juni)

Mithilfe des Klimapakts sollen Organisationen und Initiativen, die für Klimagerechtigkeit kämpfen, unterstützt werden und einige allgemeine Klimaziele sollen formuliert werden.
➡️ Umfrage: https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12219-European-Climate-Pact/public-consultation
➡️ Ausfüllhilfe: https://parentsforfuture.de/de/EUKlimapakt

Danke fürs Mitmachen! 💚
Leitet diesen Aufruf auch gern in Euren Netzwerken weiter – damit unsere Stimme lauter wird als die der fossilen Industrie-Lobby!


Public Climate School 2.0

Vom 25.-29. Mai findet die zweite „Public Climate School“ statt. Dieses Mal ganz digital und als Gemeinschaftsprojekt der bundesweiten Students For Future Gruppen 💚🌎✊

Das Programm aus Oldenburg findest du ein bisschen weiter unten auf dieser Seite! 😉

Den bundesweiten Livestream findest du hier!

Alle Veranstaltungen aus Oldenburg werden über Zoom laufen, die entsprechenden Zugangslinks findet ihr bei der jeweiligen Veranstaltung!

Pressestimmen:

Nordwest Zeitung: Oldenburger „Students for Future“ gestalten Aktionstag mit (22.05.2020)


#NetzstreikFürsKlima

03.04.2020

Da wir aufgrund der Corona-Krise derzeit nicht streiken können, verlagern wir die Demos unter dem Hashtag #NetzstreikFürsKlima jeden Freitag in die sozialen Medien. Mach mit! Poste dazu einfach ein Bild von deinem Schild oder Banner und verlinke uns 😉

27.03.2020

PS: Der ASTA hat eine super Soli-Aktion zur Corona-Krise gestartet, schaut mal vorbei und helft euren Mitmenschen.


Fahrrad-Zubringerdemo

24.01.2020

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logos4f_version2-1024x991.png

Fahr gemeinsam mit anderen Studierenden mit dem Fahrrad zum Klimastreik am 24. Januar

Treffpunkt ist um 11:30 vor Gebäude A14

Was geht ab?

Die Erde erwärmt sich. Das ist das Resultat von Treibhausgasen
wie Kohlenstoffdioxid und Methan in der Atmosphäre. Dadurch
ergeben sich gravierende Folgen für das lokale Klima in jeder
Zone dieser Welt. Das wird, durch Wasser-, Nahrungsmittel und
andere Ressourcenknappheiten, das Krisenrisiko auf der ganzen
Welt erhöhen. Die Bundesregierung hat sich, wie die meisten
Nationen der Welt, dazu verpflichtet, den beschriebenen
Treibhauseffekt einzudämmen. Dennoch sprechen ihre
Handlungen eine andere Sprache: Statt wirksame Maßnahmen
einzuführen, verabschiedete sie ein Klimapaket, das keine Lenkungswirkung entfalten wird.

Wer geht ab?

Wir sind Studierende aus Oldenburg, die das nicht so stehen lassen wollen. Wir treffen uns immer montags um 18 Uhr in der Universität. Der Raum wird in unserer StudIP-Gruppe, auf Instagram, Telegram und WhatsApp bekannt gegeben. Wir unterstützen die Fridays for Future Bewegung auf allen Ebenen und setzen uns für die Aufklärung und Mobilisierung der Studierendenschaft ein. Wir sind überparteilich und unabhängig. 

Wann und wo geht’s ab?

Am Freitag dem 24. Januar 2020 ist wieder großer Klimastreik in Oldenburg. Treffpunkt ist um 12 Uhr auf dem Bahnhofsplatz.

Wir von den Students For Future Oldenburg organisieren dafür wieder eine Fahrrad Zubringer Demo von der Uni aus zum Hauptbahnhof. Treffpunkt ist um 11:30 Uhr vor A14. Seid mit dabei!

Werde auch Du aktiv bei den Students For Future Oldenburg!

Nächstes Plenum am Montag um 18 Uhr

(zur Zeit wieder online per Zoom)

Du hast Lust, bei den Students For Future Oldenburg mitzumachen? Dann komm doch einfach zu unseren öffentlichen Plenarsitzungen. Wir treffen uns jeden Montag um 18 Uhr in der Uni. per Zoom. Kontaktiere uns, wenn du den Ort den Link wissen möchtest & halte unsere Social-Media-Kanäle im Blick.


Unsere Werte und wie wir arbeiten kannst du auch in unserer Satzung nachlesen.

Vergangene Veranstaltungen findest du hier.