Students For Future Oldenburg

Klimastreikwoche & Public Climate School

Für alle Interessierten, auch Nicht-Immatrikulierte – für eine offene Uni für alle!

Eröffnungsveranstaltung der Klimastreikwoche/ „Public Climate School“ am 25.11. um 12 Uhr in A11 Aula

Globaler Klimastreik am Freitag, den 29.11. um 12 Uhr am Hauptbahnhof!

Außerdem: Fahrrad-Zubringerdemo der Studierenden, Start ist um 11:30 Uhr vor A14!

Was geht ab?

Die Erde erwärmt sich. Das ist das Resultat von Treibhausgasen wie Kohlenstoffdioxid und Methan in der Atmosphäre. Dadurch ergeben sich gravierende Folgen für das lokale Klima in jeder Zone dieser Welt. Das wird, durch Wasser-, Nahrungsmittel- und andere Ressourcenknappheiten, das Krisenrisiko auf der ganzen Welt erhöhen. Die Bundesregierung hat sich, wie die meisten Nationen der Welt, dazu verpflichtet, den beschriebenen Treibhauseffekt einzudämmen. Dennoch sprechen ihre Handlungen eine andere Sprache: Statt wirksame Maßnahmen einzuführen, verabschiedete sie ein Klimapaket, das keine Lenkungswirkung entfalten wird.

Wer geht ab?

Wir sind Studierende aus Oldenburg, die das nicht so stehen lassen wollen. Wir treffen uns immer montags um 18 Uhr in der Universität. Der Raum wird in unserer StudIP-Gruppe, auf Instagram, Telegram und WhatsApp bekannt gegeben. Wir unterstützen die Fridays for Future Bewegung auf allen Ebenen und setzen uns für die Aufklärung und Mobilisierung der Studierendenschaft ein. Wir sind überparteilich und unabhängig. 

Wann und wo geht’s ab?

Zwischen dem 25. und dem 29. November findet die bundesweite “Klimastreikwoche” statt, wobei die Students For Future dazu aufrufen, den „normalen Lehrbetrieb“ der Hochschulen an die Klimakrise anzupassen. Fast jedes Vorlesungsthema lässt sich mit einer Klima- oder Umweltfrage verknüpfen. Die Dozierenden werden dazu aufgefordert, diese Bezüge zu erarbeiten und den Studierenden zu vermitteln.

Zusätzlich versorgen wir Euch in dieser Woche mit interessanten Vorträgen, interaktiven und informativen Workshops und einem kulturellen Abendprogramm rund um das Thema Klimakrise. Mit der Unterstützung unseres Präsidiums werden diese Angebote, unter dem Titel „Public Climate School“,  für alle Interessierten, auch Nicht-Immatrikulierte, geöffnet. 


Public Climate School – Programm in Oldenburg:

Änderungen vorbehalten. Die Veranstaltungen werden fortlaufend aktualisiert und ergänzt. Mit einem Klick auf das Datum gelangst du zur Tagesansicht.

Das Team hinter der Klimastreikwoche/ „Public Climate School“ in Oldenburg

Oben von links: Martin Krück, Marlene Rehbein, Carlsson Skiba, Philip Keller. Unten von links: Helen Werner, Leonie Schimmer, Malin Barg, Leah Kaiser, Marie Arnold. Foto: Marie Arnold

Pressestimmen:

Nordwest Zeitung: Uni bei Klimastreikwoche für alle geöffnet (25.11.2019)

Universität Oldenburg: Vielseitiges Angebot in der „Klimastreikwoche“ (21.11.2019)

Nordwest Zeitung: Studenten planen Klima-Streik (13.11.2019)

Nordwest Zeitung: Studenten bestreiken Lehrbetrieb an Uni (13.11.2019)

Braunschweiger Zeitung: „Students for Future“ plant Uni-Streik in Niedersachsen (12.11.2019)

Kontakt:

E-Mail: students4futureoldenburg@riseup.net

Social-Media:

Link zur Facebook-Veranstaltung