Architects for Future – Probleme und Lösungen aus dem Bausektor

Diese Veranstaltung wurde erstellt von

Students for Future Leipzig

Teilen auf:
  • Public Climate School 2019
  • Vortrag & Diskussion

Veranstaltungsdetails:

Können wir Gebäuden mit einem positiven Fußabdruck errichten? Das Bauen hat einen enormen Einfluss auf die Ressourcen der Erde, die Energie, auf die Gesundheit der Bewohner*innen. Die Entwicklung der letzten Jahre war stark bestimmt von Energieeffizienz – doch war das der richtige Weg? Es erwartet Euch ein Einblick in eine Branche, die uns tagtäglich begleitet und die das Klima mehr beeinflusst als uns wahrscheinlich bewusst ist. Es soll mit Fakten aufgeklärt werden, was die Baubranche für einen Einfluss hat und welche Probleme einhergehen. Gleichzeitig ist wichtig, Lösungen zu skizzieren und aufzuzeigen, welche Auswege es aus diesem Dilemma gibt und welche Best Practices schon existieren. Ökologische Bauweisen, Nachhaltigkeitszertifizierungen und die Cradle to Cradle Denkschule werden vorgestellt und können diskutiert werden. Diese Philosophien beinhalten Leitlinien zu einer gesunden, ressourceneffektiven und klimagerechten Welt.

Referent*innen: Tore Waldhausen (Architects for Future; Cradle to Cradle Baubündnis) und Björn Heiden (Architects for Future, DGNB Auditor)

Vortragsfolien

Hörsaal Roberto Antonio Argueta (HS 11), HörsaalgebäudeAugustusplatz 1004109 LeipzigGermany