Volkssouveränität in Zeiten des Klimawandels – wieviel Demokratie braucht, verträgt, gefährdet der Klimanotstand?

Diese Veranstaltung wurde erstellt von

Students for Future Leipzig

Teilen auf:
  • Public Climate School 2019
  • reguläre Lehrveranstaltung (für Gäste geöffnet)

Veranstaltungsdetails:

Diskussionsveranstaltung mit Inputs von Silke Beck (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, UFZ) sowie Lehrenden des Instituts für Politikwissenschaft Rebecca Pates, Matthias Ecker-Ehrhardt, Pawel Karolewski. Nach einem kurzen Roundtable zu Beginn der Veranstaltung planen wir eine offene und inklusive Diskussion in Form einer „Fishbowl“.

Thesenpapier (PDF)

Hörsaal Joël Imbangola (HS 10), HörsaalgebäudeAugustusplatz 10LeipzigGermany