Students For Future Wuppertal (an der Bergischen Uni)

Grün angestrichen ist unsere Uni schon, aber nachhaltig? Da geht mehr! Mit Kleidertauschpartys, veganen Kochaktionen, Unikanzler nerven und vielem mehr versuchen wir die Uni und unsere Lieblingsstadt zu verändern. Fahrräder statt Autos, Solarzellen auf den Dächern, Repair-Cafés…
Hilfst du mit, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen?

Ringvorlesung

„Klimakrise und Nachhaltigkeit“

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit dem AStA dieses Semester eine kleine Ringvorlesung für euch anbieten können!

Corona

Bis auf weiteres wird die Ringvorlesung ausschließlich online stattfinden!

Unser aktuelles Projekt: Public Climate School

Im kommenden Wintersemester wird bereits zum 5. Mal die bundesweite Aktionswoche der Students for Future stattfinden. Während dieser gibt es einige Veranstaltungen und Vorträge rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit im universitären und gesellschaftlichen Kontext. Das Programm findet ihr hier. Wir werden es nach und nach aktualisieren 🙂

Corona

  • Bei allen Veranstaltungen, die auf der AStA-Ebene stattfinden, gilt die 2G-Regelung (Geimpft, Genesen)!
  • Für geöffnete Vorlesungen braucht ihr ein 3G-Bändchen von der Uni.
  • Bitte macht nochmal einen Schnell- oder Selbsttest, bevor ihr an Veranstaltungen teilnehmt!
  • Wir werden die Corona-Warn-App für fast alle Veranstaltungen nutzen (wir werden aber auch Listen vor Ort haben), es wäre toll, wenn ihr die schon mal installiert!
  • Während unserer Veranstaltungen gilt Maskenpflicht!
  • Achtet bitte auf genügend Abstand!

Weitere Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen werden auf Instagram, Facebook oder in den Infokanälen auf Telegram und WhatsApp veröffentlicht.

Mitmachen

Wir treffen uns in diesem Semester (WiSe21/22) jeden Montag ab 18:30 Uhr, abwechselnd zum Plenum und zum Quatschen. Aktuell treffen wir uns in den Räumen der Evangelischen Hochschulgemeinde in der Gaußstraße 4. Wir erfüllen bei unseren Treffen die 3G-Regel und machen zur Zeit vorher alle nochmal einen Schnell- oder Selbsttest. Meldet euch bei uns auf Telegram oder schreibt uns eine Mail, wenn ihr mitmachen möchtet 🙂 Wir freuen uns auf euch!

Wir organisieren einzelne Vorträge, Veranstaltungen, Workshops oder sogar ganze Aktionswochen und arbeiten auch direkt mit den verschiedenen Abteilungen der Uni zusammen.

Ihr könnt bei uns auf vielfältige Art & Weise mitmachen:

  • Bei der Planung/Umsetzung von verschiedenen Aktionen. z.B.: im Rahmen unserer Aktionswoche während der Public Climate School jedes Semester, Kleidertauschpartys, veganen Kochabenden, Vorträgen, Demo, Plakate malen, FFF-Streik und allem was uns sonst noch so einfällt!
  • In unserem Social-Media-Team oder in der Pressearbeit
  • Beim Ausarbeiten von Forderungen an die Bergische Uni
  • Beim Kontakt mit Mitarbeiter*innen der BUW zum Umsetzen verschiedenster Ideen, z. B. durch: das Anschreiben einer Bibliotheksmitarbeiterin, um anzuregen, dass meterlange Quittungen nicht mehr zwangsweise ausgedruckt werden oder das Ansprechen von den Verantwortlichen der IT-Räume, um Ecosia als Standardsuchmaschine einzurichten.
  • In der bundesweiten Vernetzung von Students for Future
  • Das Halten von Vorträgen zum Thema Nachhaltigkeit z.B. auf Demos
  • Wir freuen uns immer über neue Ideen! 🙂

Unsere Forderungen an die BUW

Mit 23.000 Studenten und 4.000 Mitarbeitern hat die Bergische Universität Wuppertal eine besondere Verantwortung, aber durch das interdisziplinäre Know-how auch ein besonders großes Potential für Klimaschutz. Insbesondere da die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels für die Zukunft ihrer Studierenden entscheidend ist, erwarten wir, dass die Universität eine Vorreiterrolle einnimmt und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird. Im Detail könnt ihr unsere Forderungen hier nachlesen.

Wir hoffen, ab dem kommenden Jahr (2021) zusammen mit der vom Kanzler einberufenen „AG Nachhaltigkeit“ Maßnahmen zu entwickeln, wie unsere Uni nachhaltig gemacht und unsere Forderungen umgesetzt werden können.

Kontakt

Unsere Veranstaltungen veröffentlichen wir auf Instagram, Facebook und den Infokanälen auf Telegram und WhatsApp. Wenn ihr uns ganz klassisch eine Mail schreiben wollt, könnt ihr das hier tun. Es gibt auch eine Students for Future Gruppe an der kirchlichen Hochschule in Wuppertal/Bethel, die sich immer über Nachrichten per Mail oder auf Instagram freut. Schaut gerne auch mal beim Klimanetzwerk oder Fridays for Future Wuppertal vorbei!